ACO Industrie

Die ACO Gruppe. Auf eine starke Familie ist Verlass.

Die ACO Systemkette: collect, clean, hold, release

ACO auf einen Blick:

  • 1946 Gründung des Unternehmens durch Josef-Severin Ahlmann 
  • 4.400 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern (Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Australien, Afrika) 
  • 30 Produktionsstandorte in 15 Ländern 
  • Umsatz 2016: 711 Mio. Euro

Zunehmend extremere Wetterereignisse erfordern immer komplexere Entwässerungskonzepte im Tiefbau, im Hochbau und in der Gebäudetechnik. Hierfür schafft ACO Systemlösungen, die helfen, die Menschen vor dem Wasser zu schützen – und umgekehrt. Jedes ACO Produkt sichert innerhalb der ACO Systemkette den Weg des Wassers mit dem Ziel, es ökologisch und ökonomisch sinnvoll weiterverwerten zu können. Überall auf der Welt profitieren Kunden von den Stärken der ACO Gruppe:

  • die unternehmerische Kontinuität eines Familienunternehmens, 
  • die Marktführerschaft im Kerngeschäft Flächenentwässerung
  • der hohe Anteil an Eigenentwicklung und Eigenproduktion 
  • die Präsenz vor Ort in den weltweiten Wachstumsmärkten 
  • und die klare Positionierung als Qualitäts- und Innovationsführer 

 

Der Erfolg der ACO Gruppe basiert darüber hinaus auf engen Kundenbeziehungen, weltweitem Teamwork, intensiver Forschung und einer umfassenden Kompetenz in der Verarbeitung der wesentlichen Werkstoffe:  

  • Polymerbeton 
  • Edelstahl 
  • Gusseisen 
  • Kunststoff 
  • Stahlbeton 

 

Als Familienunternehmen mit verlässlichen Werten und Prinzipien legt ACO größten Wert auf Transparenz und Kontinuität gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern. Das Teilen und Austauschen von Wissen, unter anderem in der ACO Academy, und eine lebendige multikulturelle Unternehmenskultur runden das Bild eines Global Players mit viel gesunder Bodenhaftung ab.

TOP